Zum 8. Mal verleiht die Jugendstiftung Main-Spessart den Jugendkulturpreis „JUSTI“.

In Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Lohr-Marktheidenfeld, werden am Samstag, den 24.03.2018 um 14.00 Uhr, in der Stadthalle Lohr, im Rahmen einer großen Gala-Veranstaltung die Preise an herausragende junge Künstler aus dem Landkreis Main-Spessart verliehen.

Bernhard Metz, Initiator des Jugendkulturpreises, ist hocherfreut über die diesjährige Resonanz. Mit 85 Teilnehmern ist in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung von jungen Künstlern zu verzeichnen. Besonders die Sparte Literatur stieß auf großes Interesse. Eine fachkundige Jury hat sich eingehend mit den Kunstwerken beschäftigt und die besten Beiträge prämiert.

In den Sparten darstellende Kunst, bildende Kunst, Musik und Literatur werden die Preisträger mit Geld- und Sachpreisen gewürdigt. Einen Justi-Pokal erhalten jeweils die 1. Preisträger nach den Altersgruppen: Kinder, Jugend und junge Erwachsene.

Die Preisverleihung wird in Anwesenheit von Landrat und Stiftungsvorstand Thomas Schiebel und dem Präsidenten des Rotary Clubs Lohr – Marktheidenfeld, Michael Wehrwein, vorgenommen.
Als Moderatoren konnten wieder die ehemalige deutsche Weinkönigin Nicole Then und Julius Meyer gewonnen werden.

Einige der Erstplatzierten werden bei der Preisverleihung die Gelegenheit haben, ihre Beiträge zu zeigen. Das Publikum kann live miterleben, was die Kinder- und Jugendlichen „drauf“ haben. Eine Großbildleinwand überträgt Foto, Film und Videosequenzen. Im Foyer der Stadthalle werden die künstlerischen Arbeiten ausgestellt. Herzliche Einladung ergeht an die gesamte Bevölkerung. Erleben Sie Jugendkultur hautnah und genießen sie einen unterhaltsamen Nachmittag bei der Preisverleihung. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung für die Preisverleihung unter Tel.: 09353/793-1510, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bild: Martin Harth, joy of ballet