Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus, die mit umfassenden Einschränkungen im öffentlichen Leben verbunden ist, muss die weitere Durchführung des Vorlesewettbewerbs leider vorläufig ausgesetzt werden.

Es finden ab sofort vorerst keine regionalen Entscheide mehr statt.

Der anberaumte Bezirksentscheid in Karlstadt vorgesehen für den 26. März 2020 wird abgesagt und entfällt.

Bei der aktuellen dynamischen Entwicklung kann das Organisationsteam des Börsenvereins noch keine Aussage treffen, zu welchem Zeitpunkt und in welcher Form der Wettbewerb zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden kann. Mit der Entscheidung zur vorläufigen Unterbrechung möchte der Börsenverein des deutschen Buchhandels und das Landratsamt Main-Spessart die Verantwortung für alle Beteiligten am Vorlesewettbewerb gerecht werden und einen aktiven Beitrag zur verlangsamten Verbreitung des Virus leisten.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis, Ihr Engagement für den Vorlesewettbewerb und wünschen Ihnen bei der Bewältigung der aktuellen Situation alles Gute und vor allem Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

M e t z Kreisjugendpfleger