Das neue Freizeit- und Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche ist da.

Die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Main-Spessart hat auch für das Jahr 2016 ein umfangreiches Angebot von Freizeitaktivitäten, Informationen und Tipps zusammengestellt. Ganz egal ob daheim, am Meer, in den Bergen oder im Ausland, das Programm bietet für alle Interessen und Altersstufen das Richtige.

So wird mit Unterstützung des Kreisjugendrings auch 2016 in den Städten und Gemeinden des Landkreises ein Ferienspaßprogramm angeboten. Für viel Spaß wird dabei in vielen Gemeinden auch wieder das Spielmobil des Landkreises sorgen.

Insbesondere die neuen Medien werden als „heimliche Miterzieher“ häufig unterschätzt. Aber auch der Bewegungsmangel hat nachteilige gesundheitliche Folgen für die Kinder. Mit Fernseh- und Computerverbot allein sind bei den Kindern und Jugendlichen keine Verhaltensänderungen zu erreichen. Vielmehr liegt es an den Eltern, schon im Kleinkindalter durch Unternehmungen in der Gemeinschaft und Aktivitäten mit Gleichaltrigen das Interesse des Kindes an Kommunikation, Gemeinschaftssinn und Spaß an sportlichen Aktivitäten zu wecken.

Kinder und Jugendliche lassen sich gerne begeistern, wenn sie ernst genommen und ihre Bedürfnisse erfüllt werden. Die Angebote der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Main-Spessart helfen dabei, den Entwicklungs- und Entdeckerdrang zu wecken oder zu befriedigen. Gruppenerfahrungen, Unterordnung der Einzelinteressen für das Gemeinwohl, Gemeinschaftserlebnisse, Kennenlernen anderer Charaktere, geistige und sportliche Kreativität sind wichtige Erfahrungen in der Entwicklung des Kindes zu einem sozialen, gemeinschaftsfähigen und verantwortungsbewussten Menschen. Für diese Aufgabe werden die FerienbetreuerInnen in Seminaren gut vorbereitet und geschult.

Neben den vielen bewährten Freizeitangeboten gibt es in diesem Jahr auch eine Freizeit für Kinder mit der Diagnose ADHS.

Das Programm „Was geht ab?“ im Landkreis Main-Spessart liegt in allen Städten und Gemeinden, Büchereien und Schulen zur kostenlosen Mitnahme aus oder kann direkt bei der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises unter der Tel. Nr. 0 93 53 / 793 -15 01, angefordert werden. Download unter: www.main-spessart.de oder hier