Elmar Zoepf, amtierender Präsident des Rotary Clubs Lohr-Marktheidenfeld überreichte an den Stiftungsvorstand Landrat Thomas Schiebel und Geschäftsführer Bernhard Metz von der Jugendstiftung Main-Spessart einen Scheck von über 3.100 €.

Die diesjährige Weihnachtsspende der Clubmitglieder soll für die Förderung der Kinder und Jugendkulturarbeit eingesetzt werden. Geschäftsführer Bernhard Metz versicherte, dass diese Zuwendung für die Preisgelder der Gewinner des Jugendkulturpreises 2015 Verwendung findet. Landrat Thomas Schiebel begrüßt es, „dass sich der Jugendkulturpreis etabliert hat und den künstlerisch, ambitionierten Kindern und Jugendlichen aus dem Landkreis eine Plattform in der Öffentlichkeit bietet.“

„Wir wollen den jungen Künstlern eine Chance bieten, ihr Können zu zeigen und sowohl das Talent als auch den jahrelangen Fleiß honorieren.“ ergänzte Elmar Zoepf. Der Rotary Club Lohr-Marktheidenfeld unterstützt seit 2011 mit einer jährlichen Spende die Jugendstiftung Main-Spessart zur Ausrichtung des Jugendkulturpreises. Die Jugendkulturpreisverleihung 2015 findet am 05.03.2016 um 14.00 Uhr, in der Aula der Realschule in Marktheidenfeld statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Hintergrund:
Mit der Auslobung des Jugendkulturpreises 2015 will die Jugendstiftung junge, kreative Talente in den Sparten Musik, darstellende und bildende Kunst sowie Literatur fördern. Zugelassen sind Gruppenwertungen oder Einzelwertungen.

Unter Mithilfe des Rotary Clubs Lohr-Marktheidenfeld kann wieder ein Preisgeld von insgesamt 10.000€ für diesen Wettbewerb zur Verfügung gestellt werden.

Der Jugendkulturpreis wurde das erste Mal im Herbst 2010 vergeben.

Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildunterschrift: Über diese willkommene Unterstützung freuen sich v. l. nach r. Vorstand LR Schiebel, Elmar Zoepf, Präsident Rotary Club Lohr-Marktheidenfeld, Bernhard Metz, Geschäftsführer der Jugendstiftung.